Klar Stellung beziehen

Der Landessprecher*innenrat der linksjugend [’solid] Berlin erstellt für die Website des Landesverbands eine Datenbank, welche alle gegenwärtig und zukünftig von der Landesvollversammlung verabschiedeten Beschlüsse enthalten soll.

(das hier 😉 )

Begründung

Die linksjugend [’solid] Berlin braucht eine geordnete Struktur, um effizient arbeiten zu können.
Dafür ist eine Datenbank, welche alle gegenwärtig und zukünftig von der Landesvollversammlung verabschiedeten Beschlüsse enthalten soll, unabdingbar. Durch den Zugriff auf diese Datenbank können Mitglieder des Jugendverbands schnell abklären, wie der eigene Verband zu den Themen X und Y steht. Zudem kann im Vorfeld zu einer Landesvollversammlung ein schneller Blick auf die Datenbank ausreichen, um zu wissen, ob die linksjugend [’solid] Berlin zu einem bestimmten Thema bereits Stellung genommen hat. Somit können doppelte Anträge zu Themen vermieden werden.
Doch der Arbeitsaufwand würde nicht nur für Mitglieder immens sinken, auch Journalist*innen dürften über die gesparte Zeit erfreut sein. Für sie würde in Zukunft ein Aufrufen der Beschlusssammlung genügen, um die aktuellsten Positionen der linksjugend [’solid] Berlin zu finden.
Weiterhin muss der Jugendverband zur politischen Konkurrenz aufschließen. Ausnahmslos jeder demokratische Jugendverband (Jusos Berlin, Grüne Jugend Berlin, Junge Liberale Berlin, Junge Union Berlin) verfügt über eine solche Datenbank. Das lässt uns alt aussehen. Hier besteht dringender Änderungsbedarf.